Fahrlehrer – Portrait

 

Durch meine Berufserfahrung biete ich dir einen individuell auf dich abgestimmten Fahrunterricht. In meinen Lektionen setze ich eine Vielfalt von Methoden ein, um dir die Regeln der Verkehrssicherheit zu vermitteln. Dabei ist mir wichtig, dass ich auf dein Arbeits- und Lerntempo eingehe.

Auch das private Autofahren unterstütze ich. Deshalb gebe ich dir gerne nach unseren Lektionen freiwillige Hausaufgaben mit, damit du das Erlernte zu Hause noch einmal wiederholen kannst.

Meine Kompetenz, dein Lernwille und nicht zuletzt den guten Kontakt zu den Behörden sind der Garant für deine erfolgreiche Führerprüfung. Ich freue mich, dich demnächst unterrichten zu dürfen und zusammen mit dir ein neues Kapitel in deinem Leben zu beginnen.

 
 
 

Dein Auto

 

Dein Auto ist ein neuer Audi A3 TFSI S-Line, das ideale Fahrschulfahrzeug.

Audi Audi Audi

 
 
 

Preise

 

Preise

1 Autolektion (50 min) CHF 90.00.

Meine Erfahrung zeigt, dass der Lerneffekt mit 1.5 Lektionen (75 min) à CHF 130.00 am grössten ist und du dabei zusätzlich CHF 5.00 sparst.

 

Treffpunkt

Da ich nicht an einen fixen Standort gebunden bin, hole ich dich vor der Fahrstunde bei dir zu Hause, von der Arbeit, Schule, Training, etc. ab. Zwischen jedem neuen Fahrschüler mache ich mindestens 15 Minuten Pause, damit du nicht „Taxi“ für den letzten Schüler spielen musst.

 

 
 
 

Formulare

 
Lernfahrausweis BL Lernfahrausweis BS

Herunterladen - 208 kB

Herunterladen - 244 kB

 
 
 

Lehrfahrausweis

 

Voraussetzungen

Mindestalter: 18 Jahre

Erforderliche Kategorien: keine

Nothelferkurs: ausgenommen Inh. Kat. A, A1 oder B1. Darf nicht länger als 6 Jahre zurückliegen.

Sehtest: darf bei jedem Gesuch um einen Lernfahrausweis nicht älter als 24 Monate sein
Vertrauensärztliche Untersuchung: ist erforderlich für Körperbehinderte und Bewerber, die das 65. Altersjahr überschritten haben
Epileptiker: werden nur aufgrund eines Eignungsgutachtens eines Neurologen oder eines Spezialarztes für Epilepsie zum Verkehr zugelassen.

Basistheorieprüfung: ausgenommen Inh. Kat. A, A1 oder B1
Zusatztheorieprüfung: keine
Verkehrskunde: ausgenommen Inh. Kat. A, A1 oder B1. Darf nicht länger als 2 Jahre zurückliegen

Gültigkeit Lernfahrausweis: 24 Monate

Lernfahrten: Begleitperson erforderlich. Lernfahrten dürfen nur mit einem Begleiter unternommen werden, der das 23. Altersjahr vollendet hat und seit wenigstens drei Jahren den Führerausweis Kat. B und diesen nicht mehr auf Probe besitzt.
 
 
 

FAQ

 

Wieviele Fahrstunden sind obligatorisch?
Gesetzlich ist man nicht verpflichtet, Fahrstunden zu nehmen.

Mit welchem Auto gehe ich an die Prüfung?
Mit deinem Fahrschulauto absolvierst du die Führerprüfung.

Wieviele Fahrstunden brauche ich?
Das kann dir niemand vorausssagen. Ich werde jedoch für dich immer wieder Standortbestimmungen machen, so dass du sicher nicht mehr Fahrstunden als nötig haben musst. Durch diese Methode erhälst du regelmässig einen Überblick über deinen aktuellen Ausbildungsstand.

Soll ich auch privat Autofahren?
Natürlich, wenn du die Möglichkeit hast. Gerne unterstütze ich deinen Wunsch und gebe dir Hausaufgaben, damit du zielgerecht lernst und dir keine falschen Angewohnheiten aneignest. Bedenke dabei jedoch, dass deine Begleitperson mindestens 23-jährig und seit mindestens 3 Jahren im Besitz des Führerausweises sein muss.

 
 
 

Kontakt

  Fahrschule Fehr
Samuel Fehr
samuel@fahrschule-fehr.ch
Tel: 078 810 77 09

Verkehrskundeunterricht (VKU) & Zweiphasenkurs
Gerne kannst du dich für den VKU und/oder Zweiphasenkurs bei mir anmelden.